Mutter



Image: 'The Dead Mother': Egon Schiele, 1910

Dark German Expressionist Poetry (1913)
.

Mutter (1913)
 

Ich trage dich wie eine Wunde 
auf meiner Stirn, die sich nicht schließt. 
Sie schmerzt nicht immer. Und es fließt 
das Herz sich nicht draus tot. 
Nur manchmal plötzlich bin ich blind und spüre 
Blut im Munde.

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


Mother (1913)
 
I carry you like a wound 
on my forehead, a wound that never closes. 
It doesn't always hurt. And it flows 
not  from some dead place, but from the very heart itself.
Only sometimes, suddenly, I am blind and feel 
the mouth bleed.

 

 

Gottfried Benn (1886 - 1956)

(Englische Übersetzung von Sardonique Schadenfreude Rictus / Dr. Bathybius, 2008)